Weine

Noch lange bevor das Bier Einzug hielt, wurde in Ettal Wein getrunken. Viele bayerische Klöster erwarben in ihrer Geschichte Weinberge, die sie selbst bewirtschafteten. Das Kloster Ettal betrieb bis zur Säkularisation 1803 einen umfangreichen Weinbau in Südtirol in der Gegend um Tramin.

Heute besitzt das Kloster Ettal keine Weingüter mehr. Um die alte Tradition aus den vorigen Jahrhunderten aber wieder aufzugreifen, befindet sich der „Ettaler Prälatentropfen“ in unserem Sortiment. Angebaut und abgefüllt wird dieser Wein von der Klosterkellerei der Benediktinerabtei in Muri-Gries, Bozen-Südtirol. Er ist also ein echtes Klosterprodukt.

Geschaffen vom Klosterdestillateur Frater Vitalis M. Sittenauer gibt es zusätzlich zwei köstliche Glühweine. Einen nach traditioneller Machart und einen Heidelbeerglühwein.

Glühwein

Heidelbeer Glühwein

Chardonnay

Lagrein

St. Magdalener

Weissburgunder